20 Jahre – Frankener Oldtimertreffen

Im Jubiläumsjahr „750 Jahre Stadtrechte in Sinzig“ feiern die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Franken und mit ihnen der gesamte Ort das zwanzigste Jahr ihres inzwischen legendären Traktor-Oldtimer-Treffens.

Was 1997 mit einer Idee des Frankener Ludwig Bockshecker begann, der damals selbst 15 alte Traktoren besaß und das traditionelle Feuerwehrfest mit einer Traktorenschau verbinden wollte, entwickelte sich über die Jahre zu einer Erfolgsgeschichte. Waren es im ersten Jahr noch 32 Traktoren aus dem eigenen Ort, so rollten in den Folgejahren bis zu 300 Oldtimer pro Veranstaltung durch den kleinsten Stadtteil von Sinzig, der sich an diesen Tagen zum Publikumsmagneten mauserte.

Das Jubiläumsjahr steht am Pfingstwochenende unter dem Motto: „Vorglühen-Anlassen-Durchstarten-Ausrollen in Franken“ und deshalb haben sich die Organisatoren für 2017 einen besonderen Rahmen ausgedacht. Während freitagabends die Gäste zum Vorglühen begrüßt werden, führt eine gemeinsame Ausfahrt am Samstag zum „Anlassen“ des Wochenendes, das neben einer großen Geräteschau, Hauptuntersuchungen und mit einem Corso durch den gesamten Ort zum Durchstarten einlädt und ein reichhaltiges Tages- und abendliches Bühnenprogramm im Festzelt und auf den Straßen zu bieten hat und bis Montagabend andauert, an dem alle Gäste beim Dämmerschoppen zum „Ausrollen“ eingeladen sind.

Die Freiwillige Feuerwehr und die Dorfgemeinschaft Franken erwarten für das Jubiläumsjahr einen Teilnehmer- und Besucherrekord und freuen sich darauf, ihre Gäste mit einem guten Programm und reichhaltigen Speisen und Getränken verwöhnen zu dürfen. Da sich Barbarossa für das Wochenende angekündigt hat, können alle davon ausgehen, dass auch ein kaiserliches Wetter in Franken zu erwarten ist.

Zum Programm:
Flyer-Oldtimertreffen Franken 2017 (PDF)