LZ Sinzig – Auslaufendes Hydrauliköl aus einem Müllwagen

Defekte HydraulikleitungDefekte Hydraulikleitung

Ein Lastkraftwagen eines örtlichen Müllabfuhrunternehmes musste am Morgen auf Grund einer defekten Hydraulikleitung am Aufbau seine Fahrt im Dattenbergerweg stoppen. Um 10.32 Uhr wurde die Feuerwehr Sinzig wegen dem auslaufenden Öl alarmiert und rückte mit zwei Fahrzeugen aus. Die Straßenfahrbahn war bereits durch die Betreiberfirma abgestreut worden. Durch die Feuerwehr musste dann nur noch weiteres Öl aus der Leitung mit einer Unterlegwanne aufgefangen werden. Um 10.50 Uhr konnte die Einsatzstelle dann schon wieder verlassen werden. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig LF 16/12, GKW

LZ Bad Bodendorf – Personensuche mit Polizeihubschrauber

Treffpunkt unterhalb der B266Treffpunkt unterhalb der B266

Erfolgreich endete glücklicherweise eine Personensuche, an der unter anderem auch der Löschzug Bad Bodendorf am Abend beteiligt war. Gegen 17.10 Uhr alarmierten ihre Funkmeldeempfänger die Kameraden aus dem Kurort zu einer Personensuche zwischen Bad Bodendorf und Lohrsdorf. Autofahrer hatten der Polizei Remagen einen auffälligen schwarz gekleideten Mann am Rande der Bundesstraße (B 266) hinter der Ortslage gemeldet. Daraufhin wurde durch die Polizei eine groß angelegte Suchaktion gestartet, zu der neben den Feuerwehrleuten aus der Stadt Sinzig um 17.21 Uhr auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Heimersheim hinzugezogen wurden. (mehr …)

LZ Bad Bodendorf – Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus

Eintreffen der ersten KräfteEintreffen der ersten Kräfte

Nachdem ein Notruf bei der Polizei Remagen um 16.55 Uhr eingegangen war, wurde der Löschzug Bad Bodendorf am Nachmittag zu einem Brand eines Einfamilienhauses im Sebastianusweg alarmiert. Das Feuer war im Dachbereich ausgebrochen und breitete sich von dort zunächst in der Dachhaut weiter fort. Zu diesem Zeitpunkt wurden Schweißarbeiten am Dach im Rahmen der Renovierung des Hauses durchgeführt. So befanden sich bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte mit dem Tanklöschfahrzeug aus Bad Bodendorf glücklicherweise auch keine Personen mehr im Brandbereich. Den Einzugstermin wird die Familie jetzt aber wohl doch verschieben müssen. (mehr …)

LG Löhndorf – Großer Heuhaufen brannte in Löhndorf

Starke RauchentwicklungStarke Rauchentwicklung

Zur Mittagszeit, gegen 12.30 Uhr, wurde die Ausrückegemeinschaft Löhndorf Westum über Sirene alarmiert. Gemeldet wurde der Brand eines neben Pferdestallungen liegenden Mist- und Heuhaufens in der Ulmenstraße. Sofort rückte ein Großaufgebot an Einsatzkräften nach Löhndorf aus. Die Verstärkung aus Sinzig musste nicht mehr eingesetzt werden, da der Brand durch die beiden Löschgruppen bereits unter Kontrolle war. Mit mehreren Strahlrohren wurde der Brand von verschiedenen Seiten aus angegriffen und der Haufen danach auseinandergezogen. Eingesetzte Fahrzeuge: LG Löhndorf TSF-W, LG Westum TSF-W, LZ Sinzig LF 16/12MTW

LZ Bad Bodendorf – Brand in den leerstehenden MPG-Hallen

Starke Rauchentwicklung aus den HallenStarke Rauchentwicklung aus den Hallen

In den frühen Abendstunden wurde durch die Polizei Remagen gegen 18.30 Uhr Sirenenalarm, mit der Meldung \“Brand einer Firmenhalle in Bodendorf\“, für den Löschzug Bad Bodendorf ausgelöst. Dabei handelte es sich um die leerstehenden MPG-Hallen am Ortsausgang nahe des Friedhofs. Eine weithin sichtbare Rauchsäule stand über dem Gebäudekomplex, dies bedeutete – Großalarm für die Feuerwehren der Gesamtstadt. Wenige Minuten später wurde Nachalarm auch für den Löschzug Sinzig gegeben. Schnell rückten die ersten Feuerwehrfahrzeuge zu der nur wenige hundert Meter vom Bad Bodendorfer Gerätehaus entfernte Einsatzstelle aus. (mehr …)

LZ Sinzig – Ölspur nach Verkehrsunfall

Abstreuen der ÖlspurAbstreuen der Ölspur

Erneut Einsatz für den Löschzug Sinzig, diesmal eine längere Ölspur nach einem Verkehrsunfall im Trifter Weg. Gegen 17.30 Uhr wurde Alarm für die Feuerwehr ausgelöst, die Einsatzkräfte streuten daraufhin die ausgelaufenen Betriebsstoffe im betroffenen Kreuzungs- und Kurvenbereich ab. Bei dem eigentlichen Unfall zuvor mit mehreren Fahrzeugen wurden auch einige Personen verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst aus Remagen und dem Notarzt aus Bad Neuenahr versorgt. Die Polizei forderte danach die Feuerwehr an, um das verlorene Öl aufzunehmen, welches eines der Fahrzeuge beim Verlassen der Unfallstelle verloren hat. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig LF 16/12, GKW, MTW