LZ Sinzig – Großeinsatz bei Dachstuhlbrand am Sinziger Kreuz

Großeinsatz für die FeuerwehrGroßeinsatz für die Feuerwehr

Ein Großbrand am späten Abend in einer Stadtvilla am Sinziger Kreisel sollte die einzelnen Einheiten der Feuerwehr Sinzig die gesamte Nacht bis zum nächsten Tag über beschäftigen. Gegen 22.50 Uhr wurde der Löschzug Sinzig zu einer unklaren Rauch­entwicklung im Bereich der Kölnerstraße über Sirene alarmiert. Vier Minuten später rückte bereits ein erstes Löschgruppenfahrzeug aus. Schnell wurde klar, dass der Dachstuhl eines Wohnhauses an der Ecke Kölnerstraße zur Wallstraße brannte. Sofort wurden zunächst der Löschzug Bad Bodendorf und die Drehleiter aus dem benachbarten Remagen zur Unterstützung nachalarmiert. (mehr …)

LZ Sinzig – Auslaufendes Hydrauliköl aus einem Müllwagen

Defekte HydraulikleitungDefekte Hydraulikleitung

Ein Lastkraftwagen eines örtlichen Müllabfuhrunternehmes musste am Morgen auf Grund einer defekten Hydraulikleitung am Aufbau seine Fahrt im Dattenbergerweg stoppen. Um 10.32 Uhr wurde die Feuerwehr Sinzig wegen dem auslaufenden Öl alarmiert und rückte mit zwei Fahrzeugen aus. Die Straßenfahrbahn war bereits durch die Betreiberfirma abgestreut worden. Durch die Feuerwehr musste dann nur noch weiteres Öl aus der Leitung mit einer Unterlegwanne aufgefangen werden. Um 10.50 Uhr konnte die Einsatzstelle dann schon wieder verlassen werden. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig LF 16/12, GKW

LZ Bad Bodendorf – Personensuche mit Polizeihubschrauber

Treffpunkt unterhalb der B266Treffpunkt unterhalb der B266

Erfolgreich endete glücklicherweise eine Personensuche, an der unter anderem auch der Löschzug Bad Bodendorf am Abend beteiligt war. Gegen 17.10 Uhr alarmierten ihre Funkmeldeempfänger die Kameraden aus dem Kurort zu einer Personensuche zwischen Bad Bodendorf und Lohrsdorf. Autofahrer hatten der Polizei Remagen einen auffälligen schwarz gekleideten Mann am Rande der Bundesstraße (B 266) hinter der Ortslage gemeldet. Daraufhin wurde durch die Polizei eine groß angelegte Suchaktion gestartet, zu der neben den Feuerwehrleuten aus der Stadt Sinzig um 17.21 Uhr auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Heimersheim hinzugezogen wurden. (mehr …)

LZ Bad Bodendorf – Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus

Eintreffen der ersten KräfteEintreffen der ersten Kräfte

Nachdem ein Notruf bei der Polizei Remagen um 16.55 Uhr eingegangen war, wurde der Löschzug Bad Bodendorf am Nachmittag zu einem Brand eines Einfamilienhauses im Sebastianusweg alarmiert. Das Feuer war im Dachbereich ausgebrochen und breitete sich von dort zunächst in der Dachhaut weiter fort. Zu diesem Zeitpunkt wurden Schweißarbeiten am Dach im Rahmen der Renovierung des Hauses durchgeführt. So befanden sich bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte mit dem Tanklöschfahrzeug aus Bad Bodendorf glücklicherweise auch keine Personen mehr im Brandbereich. Den Einzugstermin wird die Familie jetzt aber wohl doch verschieben müssen. (mehr …)

LZ Sinzig – Kreislehrgang Bootsführer erfolgreich beendet

Lehrgangsteilnehmer am RheinLehrgangsteilnehmer am Rhein

Über zwei neue Bootsführer für Einsätze mit dem Feuerwehrboot auf dem Rhein kann sich die Feuerwehr Sinzig freuen. Gemeinsam mit sieben weiteren Kameraden aus Remagen und Bad Breisig absolvierten die Feuerwehrmänner Kevin Sommer und Daniel Baumann Freitag und Samstag erfolgreich die Prüfung zum Bootsführer. In Koblenz am Braubacher Grund und an der Landes­feuerwehr­schule mussten die Lehrgangs­teilnehmer ihr Können der Prüfungs­kommission theoretisch, prakitsch und in den Bereichen Motoren- und Knotenkunde unter Beweis stellen. Im Anschluss konnten dann die lang ersehnten Bootsführer­scheine an die Einsatzkräfte ausgegeben werden. (mehr …)

LZ Sinzig – Feuerwehr präsentierte sich beim „Sprudelnden Sinzig“

Smart des LandesfeuerwehrverbandesSmart des Landesfeuerwehrverbandes

Das Stadtfest „Sprudelndes Sinzig“ lockte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher in die Sinziger Innenstadt. Ausgerichtet und organisiert wird das Fest von der Aktivgemeinschaft Sinzig, in der sich viele Einzelhändler und Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen engagieren und über das Jahr verteilt mehrere Aktivitäten starten. Begonnen hat das Stadtfest wie gewohnt am vergangenen Samstag mit dem großen Radrennen \“Rund um die Sparkasse\“. Natürlich waren auch schon dort die Helfer von Feuerwehr, THW und Rotem Kreuz im Einsatz gewesen um die Strecke abzusichern. Am Sonntag schloss sich dann das Fest mit vielen Ständen, dem verkaufsoffenem Sonntag und einem umfangreichen Bühnenprogramm an. (mehr …)