LG Franken – Brand eines PKW am Sportplatz

Ausgebrannter VW-BusAusgebrannter VW-Bus

Gegen 13.20 Uhr, kurz vor der Großübung, wurde die Löschgruppe Franken zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Gleichzeitig rückte aus Sinzig zusätzlich ein Tank­lösch­fahrzeug aus um notfalls die Wasser­versorgung sicherzustellen. In der Franken­straße am Sportplatz brannte ein älterer VW-Bus in voller Ausdehnung. Durch die Frankener Einsatz­kräfte wurde sofort mit Hilfe von Schaum mit der Brand­bekämpfung begonnen. Das benötigte Lösch­wasser dazu konnte aus einem Hydranten entnommen werden. Nach Eintreffen der Kameraden aus Sinzig unterstützen diese die Lösch­arbeiten zusätzlich mit einem Atemschutz­trupp. LG Franken TSF-W, LZ Sinzig TLF 24/50

LZ Sinzig – Brand in einem Eiscafe zerstört Einrichtung

Vorbereiten des LüftereinsatzesVorbereiten des Lüftereinsatzes

Ein Feuer in einem Eiscafe in der Mühlenbachstraße in Sinzig hat in der Nacht großen Sachschaden angerichtet. Gegen 3.20 Uhr wurde der Löschzug Sinzig über Sirene alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, wurden sie schon von Anwohnern und der Polizei erwartet. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich schon keine Personen mehr im Gebäude auf, so dass glücklicherweise niemand verletzt wurde. Im Erd­geschoss des Eiscafes brannten mehrere Einrichtungs­gegenstände des Gastraumes. Von der Vorder­seite aus wurde ein Angriffs­trupp mit schwerem Atemschutz und Wärme­bildkamera zur Brand­be­kämpfung in das verrauchte Eiscafe vorgeschickt. (mehr …)

LZ Sinzig – Ölspur verschmutzte komplette Fahrbahn

Feuerwehrleute streuen die Fahrbahn abFeuerwehrleute streuen die Fahrbahn ab

Einsatzkräfte des Löschzuges Sinzig mussten am frühen Abend eine lange Ölspur in der Lindenstraße an der Abfahrt der B9 abstreuen und aufnehmen. Gegen 17.30 Uhr forderte die Polizei Remagen die Feuerwehr über Funk­melde­empfänger an, da von der rutschigen Ölspur eine Gefährdung für den fließenden Verkehr ausging. Deswegen fuhr auch das erste Fahrzeug der Feuerwehr die Einsatzstelle mit Sonderrechten an. Die Polizei hatte bereits damit begonnen die nicht mehr befahrbare Fahrbahn komplett abzusperren. Von Seiten der Feuerwehr wurden zunächst weitere Absicherungs­maßnahmen für den Verkehr von der Abfahrt der B9 aus vorgenommen. Danach konnte mit dem Abstreuen des Ölfilms begonnen werden. (mehr …)

LZ Bad Bodendorf – Baum versperrte Radweg am Schwanenteich

Feuerwehr beseitigte den BaumFeuerwehr beseitigte den Baum

Am frühen Samstagmittag beseitigte die Feuerwehr einen umgestürzten Baum, der quer über den Radweg am Schwanenteich lag. Telefonisch waren der Löschzug­führer und drei weitere Kameraden informiert worden, die dann mit dem Mannschafts­transport­wagen in Richtung Ahrufer ausrückten. Schnell war der Baum gefunden. Mit der Motor­kettensäge mussten insgesamt sechs große Äste abgesägt und an­schließend zur Seite geräumt werden. Nach rund zwanzig Minuten war der Weg frei und Fussgänger und Radfahrer konnten wieder ungehindert passieren. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Bad Bodendorf MTW

LZ Sinzig – Brand eines Müllcontainers am Rathaus

Ablöschen mit SchaumAblöschen mit Schaum

Der zweite Einsatz für diese Nacht riss die Angehörigen des Löschzuges Sinzig gegen 2.42 Uhr aus dem Schlaf. Nachdem die Kirmes auf dem Kirchplatz schon zu Ende war, brannte ein Müllcontainer auf dem Parkplatz neben dem Rathaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen aus dem offenen Container. Ein Angriffstrupp des Löschfahrzeuges konnte das Feuer schnell unter Atemschutz mit einem Strahlrohr löschen. Anschließend wurde der Abfallcontainer noch mit Schaum geflutet um ein erneutes Aufflammen des Brandes auszuschließen. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig LF 16/12, TLF 24/50

LZ Sinzig – Unterstützung mit der Wärmebildkamera in Gönnersdorf

Scheunenbrand in GönnersdorfScheunenbrand in Gönnersdorf

Bei dem Brand einer Scheune in Gönnersdorf, unterstützte die Feuerwehr Sinzig in der Nacht die eingesetzten Wehren der Verbandsgemeinde Bad Breisig mit der neuen Wärmebildkamera. Gegen 22.30 Uhr wurde das Spezial­gerät aus Sinzig angefordert, als der Löschzug Sinzig gerade von der Absicherung des Kirmes­feuerwerkes wieder im Gerätehaus eingetroffen war. Mit dem Einsatzleit­wagen rückten drei Feuerwehr­leute zur Einsatzstelle aus. Mit der Wärme­bild­kamera, die Wärme­strahlung sichtbar macht, wurde dann nach Brand­herden in der brennenden Scheune gesucht um sie gezielt abzulöschen. Nach über einer Stunde war der Einsatz für die Sinziger Kameraden beendet. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig ELW 1

LZ Sinzig – Flächenbrand am Bahndamm unter der Brücke

Maschinist am PumpenstandMaschinist am Pumpenstand

Ein sich schnell ausbreitendes Feuer in Bahnhofsnähe wurde dem Löschzug Sinzig am Abend über die Polizei gemeldet. Kurz nach der Sirenenalarmierung kam dann aber die Rückmeldung eines Streifenwagens, dass es sich nur um einen kleineren Flächenbrand handele. Mit zwei Fahrzeugen rückten die Feuerwehrleute zur Einsatzstelle unter der Autobrücke an der Lindenstraße aus. Unter zur Hilfenahme eines Strahlrohrs löschten sie den Brand neben den Bahngleisen auch schnell ab. Nach einer halben Stunde war der Einsatz gegen 20.05 Uhr dann auch wieder beendet. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig  LF 16/12, TLF 24/50

LZ Sinzig – Großeinsatz bei Dachstuhlbrand am Sinziger Kreuz

Großeinsatz für die FeuerwehrGroßeinsatz für die Feuerwehr

Ein Großbrand am späten Abend in einer Stadtvilla am Sinziger Kreisel sollte die einzelnen Einheiten der Feuerwehr Sinzig die gesamte Nacht bis zum nächsten Tag über beschäftigen. Gegen 22.50 Uhr wurde der Löschzug Sinzig zu einer unklaren Rauch­entwicklung im Bereich der Kölnerstraße über Sirene alarmiert. Vier Minuten später rückte bereits ein erstes Löschgruppenfahrzeug aus. Schnell wurde klar, dass der Dachstuhl eines Wohnhauses an der Ecke Kölnerstraße zur Wallstraße brannte. Sofort wurden zunächst der Löschzug Bad Bodendorf und die Drehleiter aus dem benachbarten Remagen zur Unterstützung nachalarmiert. (mehr …)