Sicherheitstipps der Feuerwehr zum Jahreswechsel

Freiwillige Feuerwehr Sinzig

Unachtsamer Umgang mit Feuerwerk häufig Ursache / Rettungsdienst entlasten

Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Einer Million Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. „Helfen Sie mit: Jede Verletzung, die vermieden werden kann, entlastet den Rettungsdienst, der vor allem in Großstädten oft übermäßig gefordert ist“, appelliert Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

(mehr …)

Frohe Weihnachten

Weihnachtsgruss

Ein FROHES WEIHNACHTSFEST und ein glückliches, zufriedenes neues Jahr übermitteln wir allen aktiven sowie inaktiven Kameraden, den Freunden und Gönnern, der Sinziger Geschäftswelt sowie der gesamten Bürgerschaft unserer Stadt.

Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Sinzig e.V.
Reinhold Dedenbach, 1. Vorsitzender

Die Freiwillige Feuerwehr
Stadt Sinzig
Andreas Braun, Stadtwehrleiter
Sinzig
Dirk Sauer, Zugführer
Bad Bodendorf
René Schmitt, Zugführer
Franken
Markus Kleefuß, Gruppenführer
Koisdorf
Reinhold Menzen, Gruppenführer
Löhndorf
Udo Pörzgen, Gruppenführer
Westum
Tobias Michels, Gruppenführer

Zehn Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest

Adventskranz Brandinfos

So bleibt die Feier von bösen Überraschungen verschont

Gemütlich, entspannt, sicher: „Wir wünschen allen Menschen in Deutschland ein gutes Weihnachtsfest ohne böse Überraschungen“, sagt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Der Fachverband gibt zehn Tipps für eine sichere Weihnachtszeit:

(mehr …)

Feuerwehrverband gibt Tipps für sichere Wintertage

Freiwillige Feuerwehr Sinzig

Besondere Vorsicht in exponierten Lagen / Nur freigegebene Eisflächen betreten

Knackige Kälte, Schneefall, eisiger Wind: Deutschland erlebt derzeit winterliches Wetter. Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), gibt daher Tipps zum sicheren Alltag im Winter:

(mehr …)

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit

Adventskranz Brandinfos

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit. Die Feuerwehren appellieren an die Umsicht der Bürger, Feuergefahren zu minimieren: „Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland in der Adventszeit zahlreiche folgenschwere Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen vermieden werden könnten“, erklärt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

(mehr …)

Probe für den Ernstfall: Bundesweiter Warntag am 8. Dezember

2022 - Warntag

Auch im Kreis Ahrweiler werden verschiedene Warnsysteme getestet

Anlässlich des bundesweiten Warntages am 8. Dezember werden in ganz Deutschland die Warnsysteme für Krisen- und Katastrophenfälle erprobt. Um 11 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden zeitgleich unterschiedliche Warnmittel. Um 11.45 Uhr erfolgt dann die Entwarnung. Darauf weist die Kreisverwaltung Ahrweiler hin.

(mehr …)

Brennt Nebengebäude

08.11.2022 - Brennt Nebengebäude

Am 08.11.2022, gegen 12 Uhr, alarmierte uns die Leitstelle Koblenz zu einem Einsatz in der Nähe des Kranzweiherweg mit dem Stichwort „B1 – Rauchsäule im Freien“. Noch beim besetzen des ersten Fahrzeugs im Gerätehaus wurde aufgrund der Vielzahl der Anrufe in der Leitstelle das Alarm Stichwort auf „B2 – Brennt Nebengebäude“ erhöht.

(mehr …)

Probealarm: Test der neuen Sirenen im Ahrgebiet

2022 - Neue Sirenen Sinzig

Der Aufbau des elektronischen Sirenenwarnnetzes für die ahranliegenden Gemeinden ist abgeschlossen. Um die Funktionsfähigkeit der 85 neuen Sirenen zu überprüfen, werden sie erstmals am Samstag, 12. November 2022, gegen 12 Uhr, ausgelöst. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Probealarm. Es besteht kein Grund zur Sorge. In den Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr sowie den Städten Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig wird ein rund 15 Sekunden langer auf- und wieder abschwellender Ton zu hören sein.

(mehr …)