Mauer eingebrochen

20.02.2021 Bruchsteinmauer eingebrochen

Heute Abend wurden die Kameraden zum absperren einer eingestürzten Bruchsteinmauer alarmiert.

Im Einsatz waren:
– der Löschzug Sinzig mit dem  ELWMTF und dem MZF

Sperrung der Zufahrt Kirchplatz/Schießberg auf Grund von Erdbewegungen

Am frühen Samstagabend wurden im rückwärtigen Bereich des Sinziger Rathauses unterhalb der Zufahrt zum Kirchplatz (Schießberg) Erdbewegungen festgestellt, die zu einem teilweisen Einsturz der Befestigungsmauer geführt haben.

Die Ursache hierfür ist bislang unklar. Der Bereich wurde großräumig durch die Freiwillige Feuerwehr Sinzig abgesperrt.

Das gesamte Areal, insbesondere auch der zwischen Schießberg/Parkdeck und der Barbarossastraße liegende Park mit Fußwegen, darf aus Vorsichtsgründen bis auf weiteres nicht betreten werden.

Das Bauamt der Stadt Sinzig steht mit Statikern und Fachfirmen in Kontakt. Der Bereich wird weiterhin beobachtet, so dass ab Montag weitergehende Maßnahmen ergriffen werden können.

Bericht der Stadtverwaltung Sinzig