Verkehrsunfall B9

26.03.2021 - Verkehrsunfall B9

Gestern Nachmittag wurden die Kamerad*innen aufgrund eines gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass glücklicherweise keine Person eingeklemmt wurde. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst im Fahrzeug behandelt.

Insgesamt wurde eine Person schwer und zwei Personen mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Kamerad*innen unterstützten Rettungsdienst bei der Rettung und sicherten die Unfallstelle ab.

Im Einsatz waren:
– der Löschzug Sinzig mit dem ELWHLF 20LF 16/12 und dem MZF,
– der Löschzug Bad Bodendorf mit dem TLF 16/25 und dem GW-TH,
– der Rettungsdienst mit drei RTW sowie einem NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) sowie
– die Polizei.