Industriebrand Remagen

25.03.2020 - Industriebrand Remagen - Vorschaubild

Heute Morgen wurden die Kameraden der Löschzüge Sinzig und Bad Bodendorf zur Unterstützung bei der Bekämpfung eines Industriebrandes nach Remagen alarmiert.

Beim Eintreffen stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Vor Ort bekamen die Kameraden verschiedene Aufgaben zugeteilt. Hierbei übernahm das HLF 20 am Gerätehaus Remagen die Brandsicherheit von Remagen und Sinzig. Das TLF 24/50 wurde für die Wasserversorgung eingeteilt und die restlichen Kameraden übernahmen den Brandabschnitt an der Rückseite des Gebäudes. Hier schirmten sie einen Verbindungsgang zu einer weiteren Halle ab. Dabei galt es, dass Übergreifen der Flammen zu verhindern. Später hat dann das TLF 16/25 zusammen mit dem LF 16/12 damit begonnen den Keller des Gebäudes mit Schaum zu fluten.

Im Einsatz waren:
– der Löschzug Sinzig mit dem MTWELWHLF 20LF 16/12TLF 24/50MZF,
– der Löschzug Bad Bodendorf mit dem MTF und MZF 1TLF 16/25,
– der Löschzug Remagen mit allen Einheiten,
– der Löschzug Ahrweiler mit dem MZF 3,
– der Löschzug Bad Neuenahr mit der DLK 23/12,
– der Rettungsdienst und die Polizei,
– sowie der KFI des Kreis Ahrweiler.