LZ Sinzig – Bewohnerin meldete Gasgeruch in ihrem Haus

Die Messungen wurden vorbereitetDie Messungen wurden vorbereitet

Um 17.08 Uhr wurde die Feuerwehr Sinzig zu einem möglichen Gasaustritt in einem Gebäude in den Boffertsweg gerufen. Die Bewohnerin berichtete von einem beißenden fauligen Eiergeruch in den Wohnräumen, nachdem sie aus dem Garten gekommen war. Da dieser Geruch auf Erdgas hindeutet, rief sie von ihrem Nachbarn aus den Feuerwehr­notruf. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Sinzig gingen mit einem Gasmess­gerät in das Wohnhaus vor, konnten jedoch keine Erdgas­konzentration nachweisen. Die Einsatzstelle konnte an den Mitarbeiter des hinzugerufenen Stördienstes der EVM übergeben werden. Sicherheitshalber führte die EVM ebenfalls noch Messungen durch, während die Feuerwehr wieder in ihr Gerätehaus abrücken konnte. Eingesetzte Fahrzeuge: LZ Sinzig ELW 1, LF 16/12, MTW