Unwetterwarnung vor Sturm- u. Orkanböen

15.02.2022 - Sturmwarnung

Wir weisen auf die Unwetterwarnung vor Orkanböen hin, die der Deutsche Wetterdienst für den Kreis Ahrweiler von Mittwoch, 16.02.2022, 22 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 17.02.2022, 21 Uhr ausgegeben hat.

Detaillierte Warninformationen gibt es unter www.wettergefahren.de.

Folgende Tipps möchten wir Ihnen mitgeben:

  • Ein festes Gebäude ist der sicherste Platz bei einem Unwetter.
  • Meiden Sie Wälder und Alleen. Instabile Bäume und herabfallende Äste sind nicht nur während, sondern auch nach dem Sturm gefährlich!
  • Rechnen Sie in Höhenlagen oder exponierten Bereichen mit Windbruch, auch durch morschen Baumbestand.
  • Sichern Sie Ihr Gebäude – achten Sie vor allem auf möglicherweise bereits vorhandene Beschädigungen. Schwachstellen können lose Ziegel, Schornsteine oder Dachrinnen sein. Denken Sie auch an Balkon- und Terrassenmöbel, Mülltonnen, Spielgerät usw.
  • Halten Sie Abstand zu Baugerüsten, Hochspannungsleitungen etc.
  • Stellen Sie Fahrzeuge vorausschauend und sicher ab.
  • Meiden Sie generell nach Möglichkeit Autofahrten. Wenn Sie ein Kraftfahrzeug nutzen müssen, fahren sie vorsichtig und vorausschauend.
  • Die Feuerwehren sind im Notfall unter der Notrufnummer 112 für Sie da.
  • Verzichten Sie darauf, Sturmschäden (wie z. B. lose Dachziegel) während des Unwetters zu beseitigen.

Ein zusätzlicher, erster Hinweis: Von Freitag auf Samstag droht erneut eine schwere Sturm- oder Orkanlage. Bitte verfolgen Sie die weitere Wetterentwicklung in den kommenden Tagen sehr aufmerksam! Informieren Sie sich über die aktuelle Wetterentwicklung regelmäßig aus Rundfunk, Fernsehen oder Internet und beachten Sie die WarnApps „KatWarn“ und „NINA“.

Weitere Informationen finden sie auch unter www.dwd.de.

(mehr …)

Nach der Flut, neue Sirenen für Sinzig u. Bad Bodendorf

2022 - Neue Sirenen Sinzig

Dach- und Mastsirenen werden aktuell installiert

In seiner Sitzung vom 8. Oktober 2021 hatte der Kreistag einstimmig beschlossen, 80 neue Sirenen für das Ahrtal zu errichten. Drei Dachsirenen wurden nun auf dem Dach des Sinziger Rathauses, des Helenensaals und der Grundschule in Bad Bodendorf installiert. Die Montage weiterer Mastsirenen ist aktuell in Planung – diese sind in Bad Bodendorf für die Josef-Hardt-Allee und im Bereich der Hauptstraße vorgesehen sowie in Sinzig in der Kripper Straße auf dem Gelände der Straßenmeisterei, auf dem Sinziger Bauhof, im Herzog-von-Jülich-Ring, am Parkplatz in der Harbachstraße sowie im Weidenweg. Die Mastsirenen sind je nach Örtlichkeit 13 oder 16 Meter hoch und erhalten ein Betonfundament.

(mehr …)

Gebäudebrand

29.01.2022 - Gebäudebrand

Am Samstag, dem 29.01.2022, wurde der Löschzug Sinzig aufgrund eines Gebäudebrand alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt wurden u. a. die Ortsteile zur Unterstützung nachalarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand ein größerer Anbau einer Lagerhalle bereits im Vollbrand.

(mehr …)

Feuer mit Menschenleben in Gefahr

24.01.2022 - Feuer mit Menschenleben in Gefahr

In der Nacht von Sonntag (23.01.2022) auf Montag (24.01.2022) wurde der Löschzug Sinzig um 01:24 Uhr, zu einem gemeldeten „B2 Zimmerbrand“ alarmiert.

Noch auf der Anfahrt zum Gerätehaus erhöhte der Leitstellen Disponent die Alarmierung auf „B3 Feuer mit Menschenleben in Gefahr“.

(mehr …)

Spende Kreissparkasse

2022 - Spendenübergabe KSK

Am Donnerstag, dem 20.01.2022, überreichte uns Michael Weltken und Jean Luc Berlin von der Kreissparkasse Sinzig einen Spendenscheck im Wert von 2.500 €.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die Unterstützung bedanken!

(mehr …)

Ölspur Grüner Weg

04.01.2022 - Ölspur Grüner Weg

Am 04.01.2022, wurde bei einer Routinekontrolle im Grünen Weg, eine Ölspur festgestellt.

Diese wurde abgestreut um eine weitere Verbreitung auszuschließen.

Im Einsatz war:
– der Löschzug Sinzig mit dem KdoW sowie dem MTF.

(mehr …)

Brandmeldeanlage Hagebaumarkt

01.01.2022 u. 02.01.2022 - Brandmeldeanlage Hagebau

Am Nachmittag des 01.01.2022, rückten die Kameraden und Kameradinnen, aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage, zum örtlichen Baumarkt aus.

Nach dem Eintreffen wurde der Baumarkt überprüft. Es wurde kein Brand festgestellt. Daraufhin wurde die Brandmeldeanlage zurück gesetzt und die Einsatzstelle der Baumarktleitung übergeben.

(mehr …)