archive.php
content-exerpt.php

++ Amtliche Unwetterwarnung ++

Am Donnerstagmorgen und -vormittag ziehen von Südwesten her gebietsweise schauerartig verstärkte und mitunter gewittrig durchsetzte Starkregenfälle auf. Lokal kann es dabei zu heftigem Starkregen mit Mengen um 40 l/qm in kurzer Zeit, stürmischen Böen um 70 km/h (Bft 8) und Hagel mit Korngrößen bis 2 cm kommen. Regional ist auch mehrstündiger heftiger bzw. extrem heftiger […]

content-exerpt.php

Erhöhte Waldbrandgefahr

Aufgrund der Trockenheit und den sommerlichen Temperaturen der letzten Tage ist die Waldbrandgefahr erheblich gestiegen. Insbesondere beim Entfachen von Grillfeuern in der Nähe von Waldgebieten ist erhöhte Vorsicht geboten. Funken können leicht über mehrere hundert Meter weit getragen werden und Brände in angrenzenden Bereichen entfachen. Die Feuerwehr bittet daher um Beachtung folgender Punkte:

content-exerpt.php
content-exerpt.php

Frohe Weihnachten

Ein FROHES WEIHNACHTSFEST und ein glückliches, zufriedenes neues Jahr übermitteln wir allen aktiven sowie inaktiven Kameraden, den Freunden und Gönnern, der Sinziger Geschäftswelt sowie der gesamten Bürgerschaft unserer Stadt. Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Sinzig e.V.Reinhold Dedenbach, 1. Vorsitzender Die Freiwillige FeuerwehrStadt SinzigAndreas Braun, StadtwehrleiterSinzigDirk Sauer, ZugführerBad BodendorfRené Schmitt, ZugführerFrankenMarkus Kleefuß, GruppenführerKoisdorfReinhold Menzen, GruppenführerLöhndorfUdo Pörzgen, […]

content-exerpt.php
content-exerpt.php
content-exerpt.php

Probealarm: Test der neuen Sirenen im Ahrgebiet

Der Aufbau des elektronischen Sirenenwarnnetzes für die ahranliegenden Gemeinden ist abgeschlossen. Um die Funktionsfähigkeit der 85 neuen Sirenen zu überprüfen, werden sie erstmals am Samstag, 12. November 2022, gegen 12 Uhr, ausgelöst. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Probealarm. Es besteht kein Grund zur Sorge. In den Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr sowie den Städten […]

content-exerpt.php

Erhöhte Brandgefahr durch alternative Heizmethoden

Feuerwehrverband warnt: Vorsicht vor elektrischen Geräten mit defekten Kabeln oder sichtbaren Schmorspuren Die Situation ist brandgefährlich: Angesichts steigender Energiepreise suchen aktuell viele Menschen in Deutschland nach alternativen Heizmethoden. Die Kampagne „Rauchmelder retten Leben“ rechnet deshalb in diesem Winter mit mehr Bränden und warnt dringend vor Heizexperimenten in den eigenen vier Wänden. Wegen der erhöhten Brandgefahr […]